Gästebuch

Kommentare: 46
  • #46

    Peter (Dienstag, 09 Juli 2013 06:38)

    Hallo,
    wünsche viel Spass und Erfolg. Ich war gerne hier und komme wieder.
    Bis dann.

  • #45

    Pharmaziestudium (Donnerstag, 18 April 2013 14:57)


    Sehr schöne Seite. Total ansprechend. Glückwunsch!
    Würde mich sehr über einen Rückbesuch freuen :)
    Liebe Grüsse

  • #44

    Ohrenschmerzen (Mittwoch, 17 April 2013 15:34)

    Hallo,
    sehr schöne Seite. Mir gefällt das Design sehr gut und die Seite ist auch informativ.
    Glückwunsch!
    Komm doch auch mal auf meine HP, würde mich über Feedback freuen.
    Alles Gute

  • #43

    Mama, Papa, Jonah, Thordis (Dienstag, 28 Februar 2012 08:12)

    Gute Reise morgen! Wir freuen uns unglaublich auf dich!

  • #42

    Johannes (Montag, 20 Februar 2012 17:09)

    Veronika,ist euer fernöstliches Frühlingsfest schon Schnee von gestern? Unseren sonnigen Frühling von heute spüren wir in der Nase. Die Karnevalisten müssen auf uns Naturnarren verzichten: Wir begrüßen all die vielen Schneeglöckchen, die deine Ankunft und dein Wiedersehen einläuten. Dein Naturgärtner JOH.

  • #41

    Thordis (Montag, 20 Februar 2012 16:53)

    Veroniika:)
    Meine liebelingsschwester!
    Du beeindruckst mich mit jedem blogeintrag mehr..!
    Ich freue mich schon soooo sehr auf dich!

  • #40

    Peter Schröder (Samstag, 18 Februar 2012 17:34)

    Hier ist es heute auch sehr exotisch: dunkler Regen- und Nebelsturm - eigentlich
    müßte man sich wundern, warum nicht alle Leute dauernd aus sonnendurchfluteten Länder hierher reisen, um dieses Phänomen zu bestaunen. Ich werde diese Ideebei der naechsten Tourismusbörse vorstellen!
    Ellen ist unpässlich wg. Sodbrennen und Gliederschmerzen. Ich habe Cocacola als
    Medizin verordnet! Catharina ist auf Lombok - Insel hinter Bali - in einem kleinen Dorf angelangt und lernt nun auf 2 Meter hohenWellen zu surfen. Sie fühlt sich dort sehr wohl und ist abends müde vom vielen Paddeln mit den Armen!
    Sophia bleibt noch bist Mitte April in den frz. Alpen - sie mopst sich einwenig, weil sie unter der Woche nichts zu tun hat- und immer nur Schneebrettfahren ist wohl auch nicht zu Seelenfüllend!
    Gruesse aus Forsbüll! auch von Knut

  • #39

    Helma Revermann (Samstag, 18 Februar 2012 12:19)

    Deinen Link habe ich vor einiger Zeit von Hans bekommen und habe auch ab und zu bei dir "vorbeigeschaut". Ich dachte, ich schreib dir mal in dein Gästebuch, dass auch ich wahnsinnig beeindruckt bin von deinem Aufenthalt in China, beneidenswert und unheimlich mutig ... Die Erinnerungen werden dich dein Leben lang begleiten.
    Ich habe eben gelesen, dass du am 29.Febr. zurückfliegst. Dann bist du pünktlich zu Susannes rundem Geburtstag wieder daheim. Das gibt ja ein Wiedersehen!!!
    Ich wünsche dir noch schöne Tage mit nicht zu großem Abschiedsschmerz.
    Liebe Grüße - Helma

  • #38

    Rafael (Sonntag, 12 Februar 2012 17:42)

    In Seattle regnet es tatsächlich, wie es immer heißt, und ich sehe mir ein bisschen "Regenwald" an, aber der kommt mir doch als Nordeuropäer nicht viel feuchter als Hamburg vor...
    Alle Chinesen, denen ich hier begegne, kennen Yangshuo, obwohl es so klein ist, scheint ja wirklich ein magischer Ort zu sein!
    Dein Tag ist glaube ich schon 16 Stunden älter als meiner, also schlaf gut ! - Papa

  • #37

    Peter Schröder (Dienstag, 07 Februar 2012 10:32)

    Hier war heute Nacht heller Vollmond mit glitzender Schneedecke! Und minus 15 Grad C!!! Man konnte spüren, wie die Kälte durch die Mauern, Waende sickerte! Heute nun ein Sonnentag. Bis zum Wochenende soll es waermer werden- nur noch - 2 Grad! Auf dem Baggerloch wird fleißig Schlittschuh velaufen! Ich habe das trockene Wetter genutzt, um meinen Baumbestand zu lichten: nun ist fast die ganze Wiese mit grossen Asten und Zweigen bedeckt! Dir noch schöne Tage! Gruesse vonEllen!

  • #36

    Papa (Samstag, 04 Februar 2012 23:37)

    Viele Grüße aus San Diego! Jetzt sind wir ja fast gleichmäßig in drei Teilen über die Längengrade der Erdkugel verteilt. Und temperaturmäßig decken wir jetzt -14 bis +20 Grad ab. Hier scheint gerade sehr schön die Sonne, und wenn ich mal nicht im dunklen klimatisierten Konferenzgebäude sitze, kann ich aus den Palmen und Bananenbäumen viele Vogelstimmen hören. Vom Pazifik kommt ein schöner milder Wind über die Hügel. Nur schade dass es schon dunkel ist wenn die Sitzungen vorbei sind. Ich gucke jetzt zur Abwechslung mal Richtung Westen nach China rüber zu Dir !

  • #35

    Johannes & Ursula (Montag, 30 Januar 2012 10:01)

    Veronika, wie ein Krimi liest sich deine spannende Blog-Doku vom Sturz,von der Hochzeit, von den Reiseaufregungen und Tröstungen.Du lässt uns den Atem stocken. Auch deine Fotos sehen wir uns wiederholt an. Auf deinen Fahrrad-Gepäckträger haben wir dir einen Schutzengel geklemmt und frühlingsfeste glücksdrachenfeurige Wünsche.

  • #34

    thoordiss (Samstag, 24 Dezember 2011 20:03)

    Frohe Weihnachen Schwesterherz:)
    ps du bist cool!

  • #33

    Papa (Mittwoch, 21 Dezember 2011 10:04)

    Diesmal viele Grüße vom Aachener Weihnachtsmarkt! Die Printen am Kaiserdom sind immer noch prima. Dazu ein kleiner Hauch Schnee.
    Gute Adventswünsche von Papa !

  • #32

    Johannes & Ursula (Donnerstag, 15 Dezember 2011 21:46)

    Hallo, Veronika, gierigneugierig haben deine Emsalten Urs & Joh die Blog-Forts. erwartet. Juhu, jetzt! Danke, danke. Wir schütteln unsere greisen Köpfe, wie du so sagenhafte Wörter und Schriftzeichen in deinen 16 Jahre alten Kopf hinein bekommst. Wir gratulieren dir, dass du das chinesische Neujahrsfest ( 春節 / 春节 chūnjié‚Frühlingsfest‘; 農曆新年 / 农历新年 nónglì xīnnián ‚Mondneujahr‘; und 過年 / 过年 gùo nián Jahreswechsel als den wichtigsten chinesischen Feiertag miterleben darfst.

  • #31

    Peter Schroeder (Donnerstag, 15 Dezember 2011 20:16)

    Nun also herzlichen Glückwunsch dass Du das Frühlingsfest mitmachen kannst !!! Auf der nach oben offenen Neidskala bin ich weitere Meter in die Höhe geschnellt... Es ist ja auch das Jahr des Drachens - ein Fabelwesen, welches ich besonders schätzte! Allein die vielen Darstellungen, die es gibt!!
    Hier an der Westküste ist nun der Dunkelnaessekaelte Tiefpunkt schon erreicht- dafür herrscht in den Häusern schönste Gemuetlichkeit! Ichhabe auf dem Wochenmarkt heute erst einmal frische Datteln gekauft!
    Ellen hätte ein parainfectioese Myositis mit ziemlichen Schmerzen in der rechten Zwerchfellhaelfte....dann noch Reizhusten! Nun sind zum Glück nur noch irgendwelche diffusen Restschmerzen da... Ichsachma: alles ne Folge von Ueberanstrengung und zu wenig Ruhe und vor allem reichlich Vormitternachtsschlaf....! Naja - Pass mal schön auf---- viele Gruesse aus Forsbuell
    Dein Onkel Peter

  • #30

    veronika-in-china (Mittwoch, 14 Dezember 2011 12:34)

    Hey Papa :)
    Mit dem Franzoesisch waere ich mir mal nicht so sicher, ich kann im Moment keinen einzigen Franzoesischen Satz bilden ohne dass sich versehentlich irgendwo Chinesisch dazwischenmischt (Gestern hatten wir zwei Franzosen zu Besuch)...
    Und Metro bin ich hier in China auch noch kein einziges Mal gefahren - immmer nur unglaublich guenstig Bus! :)Aber das mit dem Gluehwein ist schoen zu hoeren, wenn er es schon bis Bruessel geschafft hat, kommt er ja vielleicht auch bald in China an... Das waer grad echt schoen, am besten noch vor Weihnachten!
    <3 Velonika

  • #29

    Papa (Dienstag, 13 Dezember 2011 20:47)

    Diesmal viele Grüße aus Paris (Surenes) wo ich bei einem anderen Philips-Labor zu Besuch bin (und damit angebe wie gut meine Töchter im Gegensatz zu mir Französisch können ...). Der Eiffelturm steht noch, aber die Metro ist so wahnsinnig sardinenvoll dass ich mir wie in China vorkomme.
    Vorgestern in Brüssel gab es jetzt im Dezember erstaunlicherweise auch Glühwein auf der Strasse zu kaufen, fast wie in Hamburg, dazu allerdings Brezeln statt Lebkuchen.

  • #28

    Onkel Peter (Mittwoch, 30 November 2011 15:38)

    Nun ist der November vorbei - es gab ein paar Stuermchen. Auch Nebetage - heute schönster Sonnenschein- die Felder sind grün -anders als im letztem Jahr.
    Ellen hat einen Reizbusten befindet sich aber auf dem Wege der Besserung!
    Novemberliche Gruesse noch !
    Onkel Peter

  • #27

    Peter in Forsbuell (Samstag, 12 November 2011 21:21)

    280kg Aepfel erbrachten 170 l Saft, die nun im Keller lagern und uns durch den Winter bringen werden.
    Meine gesamte Hühnerschar wurde durch Bussarde dahingerafft... Was für ein Verlust! Gestern war noch ein stolzer Hahn am Leben --- Nun, im nächsten Frühjahr werde ich wohl feste Zäune mit Netzen darüber bauen müssen!
    Der November zeigt sich von sonniger - und heute auch von - kühler Seite: draußen scheint der Mond bei - 1Grad C!
    Da habe ich meinen Weixenkorb mit Boskop Äpfeln, den ich rattensicher an einem Seil im Nordvorbau aufgehängt hatte, lieber hergeholt! Nun werden ich noch Holz holen, damit der Ofen in der Nacht weiterbrennen kann! Viele liebe Gruesse!

  • #26

    Onkel Peter (Sonntag, 23 Oktober 2011 23:49)

    Hier ist nun Herbst. Veronika- aber immerhin mit reichlich Sonnenschein! Die Äpfel lachen rotbäckig von den Bäumen . Morgen wollen Sophia und ich sie ernten und dann zum Entsaften bringen! Nachts ist ein herrlicher Sternhimmel - ich beobachte den Wagen vom Bett aus.
    Ellen wird morgen nach HH reisen, um in der Behörde von Jacob Nicolai beim Justizsenator ein einwöchiges "Wirtschaftspraktikum" zu erfahren.
    Natürlich beneiden wir Dich um Dein Leben - in der chinesichen Ferne / Nähe un all diese schönen klärenden Erlebnisse -- wie wirklich in seinen x - verschiedenen Ausführungen das Dasein sein kann!
    Gruesse von Kiebitzen und Regenpfeifern, Graugänsen!
    D O P

  • #25

    Johannes (Samstag, 15 Oktober 2011 17:39)

    Liebe Veronika, immer wieder einmal schaue ich neu-gierig nach einer neuen BlogEintragung.In dieser Woche haben die Kieler Kinder ihr Förde mit den Emsauen eingetauscht. Zoo Emmen hat uns begeistert.
    Ursula und ich fliegen morgen früh an die Cote d'Azur: Nizza, Cannes...Wir freuen uns auf eine Kunst- und Wanderreise mit Mittelmeerwärme. Und denken auch von dort aus herzlich an dich! Johannes

  • #24

    thordiis (Freitag, 23 September 2011 19:12)

    Man Roni ey
    Ich find dich toll mutig und überhaaupt toll und cool und toll und wundertolll und wundervoll und super und gut und erstaunlich und besonders und und und
    Du bist grad in China und machst die heftigesten sachen die ich mir vorstellen kann und ich sitze hier zuhause
    und sitze halt zuhause
    *hust das wirkt langweilig hust*
    außerdem vermisse ich dich echt
    also so wirklich wirklich
    immer ein bisschen
    und manchmal ganz doll weil eine große schwester zu haben nunmal toll ist!
    und
    tu es magnifique <3

  • #23

    Peter, Onkel (Dienstag, 20 September 2011 23:18)

    Liebe Veronika,
    Am Wochenende war ich mit Ellen in Berlin. Zu meiner Freude gibt es da immer mehr chinesiche Läden . Da dachte ich gleich an Dich: wenn Du im nächsten Jahr wieder hier bist und dann Heimweh nach China haben solltest, dann empfiehlt sich ein Besuch in der Hauptstadt - dort findet sich schnell das vermisste Flair ....
    Hier ist wieder einmal Mistwetter - aber es ist warm und die Apfel sind köstlich!
    Viele liebe Gruesse - Dein Onkel Peter

  • #22

    Peter, Onkel (Sonntag, 11 September 2011 00:07)

    Das Bad in der Nordsee war herrlich: weil : das Wasser war erfrischend kühl : draussen war es feucht warm drückend!!! Wir aßen Tofu, gebratene Sellerie, Tofu, Kichererbsen und gebratenen Knoblauch sowie roten Reis aus Sierra Leone (Kenema) sowie Gurkensalat -aus eigener Ernte- mit geröstem Sesam- dazu Ingwersüppchen. Wollten dann eigentlich einen Zaun gegen die Aufdringlichen Hühner bauen. - Ellen machte eine kleine MittagsPause- als ich sie - wie abgespochen wecken wollte hat sie mich nur besinnungslos angestarrt: so schlaff kann einen das Wetter hier machen!!!!!
    Nun viele Gruesse! von Onkel Peter

  • #21

    Sophia Schroeder (Samstag, 10 September 2011 05:39)

    Liebe Veronika,

    ich bin beeindruckt und beinahe sprachlos ob deiner Bilder und Berichte! Bzw. eigentlich bin ich sprachlos.
    Ich kann nur sagen, dass ich mir das Land gerne mal selber angucken und die Leute persoenlich gern treffen wuerde. So eine fremde Kultur kann man sich ja nur schwer begreiflich machen, wenn man sie nicht selber erlebt hast.
    Wenn du wieder da bist, musst du unbedingt einen Diavortrag halten. Ich sitze dann in der ersten Reihe!!

    Wuensche dir noch ganz viel Freude und viele schoene Erlebnisse. Ich bin gespannt, was du noch so zu berichten hast! :-)

    Alles Liebe, deine Sophia

  • #20

    Peter, Onkel (Samstag, 10 September 2011 00:48)

    Liebe Veronika,
    das sind ja schöne Berichte - so eine Schlafgemeinschaft kenne ich nicht einmal aus meiner Militärzeit - da war man zu Sechst...in doppelstöckigen Betten....Ja die Sprache - ich finde ja toll, daß Du schon die Unterschiede in den Mundarten (?) erkennen kannst.
    Hier auf Nordstrand hat es furchtbar gegossen, wie seit 40 Jahren nicht mehr: vor unserem Haus bildet sich ein kleiner See auf der Wiese - auf einer anderen Wiese liegt ein 'Schneeball' = mit Plastikfolie eingehüllter Siloballen im spiegelnden Wasser. Heute ist es ruhig - kein Sturm. Da können sich die Schleusen öffnen und das Wasser kann daan wieder abziehen - es wird aber Tage dauern. Die Felder sind quatschnass - manches Feld ist noch gar nicht geerntet ( Weizen) und für die Bestellung der Rapsfelder ist es uzu spät - so wird Nordstrand im nächsten Jahr kaum gelbe Felder haben.
    Ellen hatte eine 'runde' Geburtstagspartie - sie feierte mit einer Freundin - die 18 wurde - in deren Scheune... mit Musik vom PC. Ich hatte 12 kg Klopse gebraten - die fanden aber nicht soooo einen Anklang weil: die Leute wohl schon satt waren (1.) und (2.) weil sie ein wenig *exotisch* gewürzt waren...
    Jetzt gibt es im Garten köstliche Zwetschen und Hasenköpfe:: Apfel.
    Die Tage werden kürzer - um 06:00 ist es noch dunkel - die Sonne geht erst später auf. Morgen werde ich noch einmal Baden gehen - Mittags ist Flut und die Sonne wird wohl scheinen - hoffe ich.
    Viele liebe Grüße Onkel Peter und Ellen

  • #19

    Susanne (Freitag, 09 September 2011 11:38)

    Tja, wer offen und freundlich in die Welt geht findet überall nette Menschen... Mach weiter so :)

  • #18

    Johannes (Mittwoch, 07 September 2011 08:57)

    Veronika, der Blog über deine erste Schulwoche hat uns wieder den Atem stocken lassen. Unsere allerbesten Wünsche begleiten dich weiterhin. Eine Mail mit Mehr bekommst du noch. Deine Urs & Joh

  • #17

    Viola (Montag, 05 September 2011 10:17)

    Liebe Veronika, das sind ja wahrhaftig abenteuerliche Schul-Umstände und -Umzüge! Dank der tollen Fotos aber sehr gut vorstellbar! Gestern saß ich im Zug neben einer koreanischen Gesangs-Kollegin, die mir von der quasi gemischt chinesischen Schreibweise erzählte und netterweise auch gleich ein (u.a.) chinesisches Wörterbuch auf mein handy installierte - Mit "hallo veronika" war es allerdings leicht überfordert ;-)Chinesische Newspaper könntest du auf diese handyWeise jedenfalls auch lesen, wenn du fließend sprechend wieder zurückkommst...1000(?)freie Synapsen pro Tag für den weiteren Schulstart sendet dir Viola

  • #16

    thordiiis (Samstag, 03 September 2011 18:13)

    haallo meine beste lieblingsschwester
    fraankreich ist ganz wunderbarschioen
    lila hat mir erzaehlt das du ihrer schwester einen plastikelefanten mit creme zum geburtstag geschnekt hast?
    sie redet einen total zu sie is voll suess aber ein bisschen anstraengent...
    matioeeh kennt dich auuch noch:)
    gaaaaaaaaaaanz viele gruesse ich schrieb dir bald mehr wenn ich zeit hab aber lila will balançoise machen
    ich hab dich lieb bis nach chiona und zurueck

  • #15

    lila aus truttenhausen:) (Samstag, 03 September 2011 18:04)

    bonjours
    sais lila la soeur de sophia!
    je joue a la balançoise avec thordis et freya

  • #14

    Trude (Mittwoch, 31 August 2011 21:02)

    Meine liebe Veronika, Gruesse aus Ostfriesland nach China! Geniale Fotos und ein wunderbarer Blog! Ich bewundere Deinen Mut; haette ich mit 16 sicher nicht gekonnt. Genieß die Zeit - and keep us posted!

    Trude

  • #13

    Peter (Montag, 22 August 2011 23:38)

    Wir haben gestern getrocknete Krabben gegessen, d. h. ich habe sie allen ( Rotraut. Biene, Bernhard, Ursula, Nils,Adelheid und anderen Gästen angeboten- nur Bernhard fand sie essbar und ich selber auch natürlich und Ellen!
    Viele Gruesse!!!

  • #12

    Peter (Freitag, 19 August 2011 12:38)

    Gruesse von O. Bernhard und T. Ursula
    Liebe Veronika,
    bei Dir ist ja allerhand los. Die viele Aufmerksamkeit, die man erregt, kann man nur mit stoischer Gelassenheit undAsiatischer Freundlichkeit erwiedern!
    Hier ist gemischtes Wetter- man kann Baden! Die Felder werden geerntet und sind voll mit Kibitzen und Regenpfeifern!
    Viele liebe Gruesse von uns Dreien

  • #11

    Viola (Donnerstag, 18 August 2011 21:20)

    Du schreibst wirklich wunderbar anschaulich :-)
    Man hat fast das Gefühl, dabei zu sitzen! Ich fand das mit dem Essen in Korea auch nicht so leicht, nur daß ich nicht ein ganzes-halbes Jahr ausharren mußte... Viel Vergnügen weiterhin beim "Durchtesten" wünscht dir Viola

  • #10

    Johannes (Sonntag, 14 August 2011 20:20)

    Mit großen Augen und Ohren lesen wir heute deinen Bericht, Veronika. Was für ein mörderischer "driver"!- Als ich vor genau 29 Jahren 3 Wochen durch China tourte und solch sagenhafte 10-Gänge Menues erlebte, hab ich gottseidank NULL Alkohol getrunken, während andere... Oh weh! Und die langen Haare meiner Beine und Arme wollten die Kinder öfter streicheln...vor dem Fotografieren der Eltern. Unglaublich, dass du es heute noch so erlebst. Nun lese ich mein eig. Tagebuch erneut im Vergleich. Deine Vorsicht ist vorbildlich. Unsere Sorge begleitet dich zugleich mit unserer Zuversicht. - Joh + Urs

  • #9

    Ursula und Johannes (Donnerstag, 11 August 2011 20:51)

    Wir staunen und bewundern dich und deinen Blog!!! Lesen ihn mehrmals. - Kommen gerade von einer sonnigen tollen Radreise entlang der Donau zurück und vergraben Schätze unter der Buche mit Jonathan und Leander. - Wir sahen über YouTube schon viel von deiner Geografie und denken an dich an jedem neuen Tag. Allerbeste Wünsche für unsere groß-artige Großtochter - von Urs & Joh

  • #8

    Veronika (Mittwoch, 10 August 2011 06:07)

    Danke für eure ganzen Tipps :))
    Hier hat es vor zwei Tagen endlich mal geregnet(und zwar richtig heftig!) und seitdem haben wir fast die ganze Zeit Strom und Wasser gehabt !
    Jetzt komme ich gerade direkt aus einer "Culture Class" in der wir zwei (ziemlich kitschige) chinesische Liebeslieder gelernt haben :)) Die chinesische Popmusik ist irgendwie nicht ganz mein Geschmack... Naja, aber ich genieße meine Zeit hier jedenfalls unglaublich!! :) Ich hoffe ihr amüsiert euch auch gut im fernen Deutschland... <3

  • #7

    Susanne (Montag, 08 August 2011 18:06)

    Ochsenfrosch... Also ich hatte heute Fisch. Schön, dich so strahlend zu sehen auf den Fotos. Ob dich der Musikunterricht in der Schule gut auf das Leben (=Karaoke!!!) vorbereitet hat?
    Genieß die Hitze!

  • #6

    Marder (Montag, 08 August 2011 17:32)

    Also ich bin schwer beeindruckt über Deine professionellen Blog Aktivitäten. Bin froh, das Du dort gut angekommen bist. Ich hatte in China u.a. Qualle (habe ich probiert, wurks)und Ochsenfrösche (nicht probiert)lebend zur Ansicht neben den zubereiteten Exemplaren auf dem Frühstücksbuffet. Hoffe für dich gibt's was Gutes nicht so exotisches. Mach's gut.
    Marder

  • #5

    Peter (Sonntag, 07 August 2011 23:22)

    Wasser- und Stommangel sind ja echt laesstig: Taktiken dagegen sind: irgendwo einen kleinen Eimer zu organisieren- die Idee hat natuerlich jeder und Eimer sind rar. Dann natuerlich die Eingewoehnungszeit: nach einigen Tagn hat man die Taktik raus, der Hitze ein Schnippchen zu schlagen- weiß, wo dieLuft ein wenig circuliert- oder hat einen Fächer oder ähnliches parat... Soviel mit Vokabeln überhäuft zu werden ist ja ganz schön anstrengend......naja, bald werden Deine schnellen Ohren die richtige Tonwiedergabe einschätzen können.
    Wir staunen hier über die riesigen Felswaende und Fjorde und die Ozeanriesen, die wie Spielzeuge wirken.....
    VieleGruesse!!!!!!

  • #4

    Peter (Sonntag, 07 August 2011 21:30)

    Das ist ja eine tolle Kommunikationsmoeglichkeit, Veronika!
    Ellen und ich, Peter, sind bei Catharina in Norwegen und bewundern nun Deine Reise und die schönen Bilder!
    Wie wünschen Dir einen gutenEinstieg und wir wuerden auch gerne mit Staebchen essen!!
    Viele liebe Gruesse und Küsschen !!!

  • #3

    Viola (Sonntag, 07 August 2011 21:27)

    Wow! Sieht total beeindruckend aus!!! Ebenso beeindruckt bin ich von deiner flotten Computer-Mitteilungsweise, echt super!! Und gut, daß ich nicht mit-Karaokieren muß :-)
    Gutes Lernen und Ankommen wünsche ich weiterhin! (irgendwie scheint ihr es dort wärmer zu haben - wir werfen hier schon fast die Heizung an...)

  • #2

    Johanna! (Sonntag, 07 August 2011 21:08)

    Wonderful & lovely photos!!!

  • #1

    Rafael (Sonntag, 07 August 2011 10:40)

    Was für ein schöner Blog !
    Ich bewundere aufrichtig Euer Vokabelbüffeln ...
    Schön dass schon so viele Fotos hochgeladen sind ! So schlecht kann demnach die Internetanbindung ja nicht sein. Ich wünsche Euch dass auch die Wasserverbindung bald ähnlich gut wird !